Zum Inhalt springen

sizzling hot

Schwimmen karten regeln

schwimmen karten regeln

Schwimmen ist ein Karten -Glücksspiel. Es ist auch unter den Namen „Feuer“, „ Blitz“ und „Scat“ bekannt und wird mit 32 doppeldeutschen Karten, also einem. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Schwimmen ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten -Glücksspiel für zwei bis. Wenn ein Spieler an der Reihe ist, versucht er, durch den Tausch von Spielkarten eine bestimmte Kombination auf seiner eigenen Hand zu etablieren. Das Spiel ist auch sofort beendet, wenn ein Spieler 31 Punkte hat. Bei vielen Spielern gilt die Regel, dass am Ende einer Runde alle Spieler mit 20 oder weniger Punkten zahlen müssen, sowie derjenige bzw. Das Schwimmen ist bad gleichbedeutend mit einem vierten Leben. Schwimmen wird mit einem normalen Skatblatt mit 32 Karten gespielt. Beim offenen Spiel teilt der Kartengeber je drei Karten verdeckt und einzeln an alle Spielteilnehmer aus; an sich selbst teilt er dabei zwei Päckchen mit jeweils drei Karten ebenfalls verdeckt aus. Wenn mehrere Spieler diese Kombination vorweisen können, also ein so genannter Gleichstand auftritt, zählt das Blatt des Spielers mit dem höchsten Rang.

Video

Schwimmen online spielen [Live-Spiel]

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Schwimmen karten regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *